Warum Emotionen auf einer Leiter sitzen und nicht in einer Badewanne schwimmen

pixabay_love_emotions_hands-1820675_1920

Mir wird häufig vorgeworfen, dass ich den Leser maßlos überfordere, weil ich so schnell und so oft von Gefühl zu Gefühl hüpfe. Ich springe also gerne von Ärger zu Verblüffung, von verschmitztem Lächeln zu bitterem Ernst und von dort auch eventuell noch weiter. Das ist denke ich schlicht dem Umstand…

Mehr lesen