Klappentext-Donnerstag: Kinder des Nebels

Klappentext Donnerstag Logo

Heute geht es in meiner kleinen Serie “Gute Klappentexte und wie man sie zerstören kann” um das hoch gelobte Buch ‘Mistborn’ von Brandon Sanderson. Die deutsche Übersetzung lautet “Kinder des Nebels”. Dieses Buch drückte mir mein Mann in die Hand, als ich über meinem eigenen Klappentext saß, und sagte: “Mach…

Mehr lesen

Warum ich Twilight und SoG nicht runtermachen werde

books-2241631_1920

Vor einer Weile habe ich mich ja schon einmal mit dem für viele unerträglichen Shades of Grey befasst. Heute will ich daran noch einmal anschließen, denn seit ich diese Erkenntnis hatte, fällt es mir deutlich leichter, “schlechten” Büchern ihren (ja, nicht immer verdienten) Raum zu lassen.

Mehr lesen

Das neue Design für ‘Feuertaufe’ ist da!

neues_layout_minivorschau

Am nächsten Wochenende bin ich zwei Tage lang voll im Einsatz auf der Rodgau-Meile. Rechtzeitig zu diesem Event haben meine phantastische Grafikdesignerin von viopix und ich und noch einmal richtig reingekniet. Ich präsentiere: Das neue Drachenkind-Design!

Mehr lesen

Die Figur als Stellvertreter

Schreiben ist gnädig

In der systemischen Familienaufstellung trifft man immer wieder auf das Wort Stellvertreter. Ich hatte das Glück, schon bei einigen anwesend zu sein. Und ganz ehrlich? Es ist mir (genau wie vielen anderen) völlig egal, wie es funktioniert, weil die meisten ziemlich schnell begreifen, dass es funktioniert!
Dass mein Buch-Charakter genau dieses Wort verwendet, finde ich mehr als faszinierend. Und ja, ich stelle meinen Figuren manchmal direkte Fragen. Denn das schlimmste, was dabei passieren kann, ist dass sie die Antwort verweigern.
Einen schnellen und einfachen Beweis, dass unser Gehirn nicht unterscheiden kann, ob etwas ausgedacht oder real ist, gibt es übrigens hier. (Keine top professionelle Webseite, aber ganz süß ;) )

Diesen Artikel weiterempfehlen: